Lets talk about Sex!

Bis in mein junges Erwachsenenleben hinein habe ich zur Stressbewältigung an Stiften geknabbert. Dafür habe ich angewiderte Blicke geerntet. Habe ich mal meine Federtasche vergessen, wollte mir niemand mehr einen Stift borgen und außerdem neigen die Leute ja dazu, sofort eine schwerwiegende Persönlichkeitsstörung zu diagnostizieren und schwups wollen sie meine angeknabberten Stifte ersetzen mit einer… Read more »

Empfehlung der Woche #2 aus der Rubrik: gut gesagt

Kindermund tut Wahrheit kund, heißt es. Was gibt es schöneres und aufrichtigeres als den Erzählungen und Fragen unserer Kinder zu lauschen, die sich mit einem schonungslos ehrlichen und unvoreingenommen Blick die Welt erschließen wollen. Drei Videos, die auf jeden Fall mitten in mein Herz treffen, habe ich heute für euch: Teile ich

Die Macht der weiblichen Hormone – PMS, ich grüße dich!

Weltfrauentag. Diese Woche wurden wir gefeiert und tatsächlich fand ich es ganz charmant, wie viele wertschätzende Worte von Seiten der Männer und Kampfansagen und Solidaritätstatements seitens der Frauen durch die Social Media Kanäle schossen. Meinem Östrogenspiegel und seinen Kumpels habe ich es zu verdanken, dass ich vollkommen übertrieben gerührt war von so viel digitaler Liebe…. Read more »

Empfehlung der Woche #1

Aufgepasst! Zum Ende der Woche werde ich fortan mit lesens- und hörenswertem Material um die Ecke kommen. Ich kann einfach nicht aufhören, es weiterzuempfehlen: Das weiße Buch von Rafael Horzon. Weil es gut ist. Ich mag es, wenn ich überrascht werde. In dem Buch wurde ich andauernd überrascht. Ich mag es nicht, wenn Dinge zu… Read more »

So also fühlt sich Leere an.

Ich bin mit Hunger einkaufen gegangen. Ich sitze mit Schokolade, Chips, Gummitieren und Lakritz auf der Couch. Vielleicht bin ich auch mit Kummer einkaufen gegangen. Mir ist nach Musik. Irgendwas zwischen Bon Iver und den Backstreet Boys. Ich entscheid mich für die goldene Mitte: Ellie Goulding. Die Blumen sind nicht erst seit gestern verwelkt. Sie… Read more »

gut markiert leichter durch den Kitatag

In so einem Kindergarten hat man einen Berg Verantwortung. „Wo ist das Halstuch von Lasse?“ „Karl Gustav hat andere Socken an als heute früh.“ „Das ist nicht Neles Mütze!“ An manchen Tagen fahre ich schweißgebadet heim und bin froh, dass sich keines der Kinder ausversehen umgebracht hat. An manchen Tagen sind Eltern mit mir stinkesauer,… Read more »

AKINDA – das Netzwerk für Einzelvormundschaften in Berlin

Darf ich vorstellen: Nächstenliebe. Die neue Kategorie auf Spreekitz für ein erfolgreiches Miteinander. Nächstenliebe- das ist die Liebe und Rücksicht, die man seinen Mitmenschen entgegen bringt, ein helfendes Handeln für andere Menschen. Helfende Handlungsmöglichkeiten möchte ich also nun regelmäßig aufzeigen. AKINDA nennt sich das erste Netzwerk, auf das ich heute aufmerksam machen will. Es handelt… Read more »

Vom Großstadtdilemma, Schokolade und Liebesdingen

Eine Freundin von mir studiert in Greifswald. Da Caspar David Friedrich sich ja nun bereits verabschiedet hat, sind in der Hansestadt noch gefühlt maximal 15 andere Männer zum eventuellen Verlieben. Also schließt man sich einem Freundeskreis an, geordnet nach Musikgeschmack vielleicht, sportlichen Vorlieben, Studiengang oder modischem Stil. Und in diesem Freundeskreis gibt es dann womöglich… Read more »

Work in progress… check back soon!

Wir ändern hier ein bisschen was. Also wir, das bin ich und mein imaginärer Freund, der Informatiker, der hier mit WordPress kämpft aka auch ich. Inhaltlich verändere ich die Speisekarte. Ich mag Kinder immer noch, aber mich beschäftigen eben auch ganz viele andere Dinge, die es zu thematisieren lohnt. Keine Sorge, hier wird’s nun nicht… Read more »

schöner einkaufen mit RIMINI

Nein, nein, ich habe mir nicht vorgenommen, im neuen Jahr der großen weiten Internetwelt nur noch einen Beitrag pro Monat zu präsentieren. Immerhin schaffe ich es noch ganz knapp den ersten Monat 2016 mit einem zweiten Artikel zu beglücken. Faul war ich nicht in den letzten Wochen, nur an anderer Stelle produktiv. So many clocks,… Read more »

Latest
  • Lets talk about Sex!

    Bis in mein junges Erwachsenenleben hinein habe ich zur Stressbewältigung an Stiften geknabbert. Dafür habe ich angewiderte Blicke geerntet. Habe ich mal meine Federtasche vergessen, wollte mir niemand mehr einen Stift borgen und außerdem neigen die Leute ja dazu, sofort eine schwerwiegende Persönlichkeitsstörung zu diagnostizieren und schwups wollen sie meine angeknabberten Stifte ersetzen mit einer… Read more »

  • Empfehlung der Woche #2 aus der Rubrik: gut gesagt

    Kindermund tut Wahrheit kund, heißt es. Was gibt es schöneres und aufrichtigeres als den Erzählungen und Fragen unserer Kinder zu lauschen, die sich mit einem schonungslos ehrlichen und unvoreingenommen Blick die Welt erschließen wollen. Drei Videos, die auf jeden Fall mitten in mein Herz treffen, habe ich heute für euch: Teile ich

  • Die Macht der weiblichen Hormone – PMS, ich grüße dich!

    Weltfrauentag. Diese Woche wurden wir gefeiert und tatsächlich fand ich es ganz charmant, wie viele wertschätzende Worte von Seiten der Männer und Kampfansagen und Solidaritätstatements seitens der Frauen durch die Social Media Kanäle schossen. Meinem Östrogenspiegel und seinen Kumpels habe ich es zu verdanken, dass ich vollkommen übertrieben gerührt war von so viel digitaler Liebe…. Read more »

  • Empfehlung der Woche #1

    Aufgepasst! Zum Ende der Woche werde ich fortan mit lesens- und hörenswertem Material um die Ecke kommen. Ich kann einfach nicht aufhören, es weiterzuempfehlen: Das weiße Buch von Rafael Horzon. Weil es gut ist. Ich mag es, wenn ich überrascht werde. In dem Buch wurde ich andauernd überrascht. Ich mag es nicht, wenn Dinge zu… Read more »

  • So also fühlt sich Leere an.

    Ich bin mit Hunger einkaufen gegangen. Ich sitze mit Schokolade, Chips, Gummitieren und Lakritz auf der Couch. Vielleicht bin ich auch mit Kummer einkaufen gegangen. Mir ist nach Musik. Irgendwas zwischen Bon Iver und den Backstreet Boys. Ich entscheid mich für die goldene Mitte: Ellie Goulding. Die Blumen sind nicht erst seit gestern verwelkt. Sie… Read more »

  • gut markiert leichter durch den Kitatag

    In so einem Kindergarten hat man einen Berg Verantwortung. „Wo ist das Halstuch von Lasse?“ „Karl Gustav hat andere Socken an als heute früh.“ „Das ist nicht Neles Mütze!“ An manchen Tagen fahre ich schweißgebadet heim und bin froh, dass sich keines der Kinder ausversehen umgebracht hat. An manchen Tagen sind Eltern mit mir stinkesauer,… Read more »

  • AKINDA – das Netzwerk für Einzelvormundschaften in Berlin

    Darf ich vorstellen: Nächstenliebe. Die neue Kategorie auf Spreekitz für ein erfolgreiches Miteinander. Nächstenliebe- das ist die Liebe und Rücksicht, die man seinen Mitmenschen entgegen bringt, ein helfendes Handeln für andere Menschen. Helfende Handlungsmöglichkeiten möchte ich also nun regelmäßig aufzeigen. AKINDA nennt sich das erste Netzwerk, auf das ich heute aufmerksam machen will. Es handelt… Read more »

  • Vom Großstadtdilemma, Schokolade und Liebesdingen

    Eine Freundin von mir studiert in Greifswald. Da Caspar David Friedrich sich ja nun bereits verabschiedet hat, sind in der Hansestadt noch gefühlt maximal 15 andere Männer zum eventuellen Verlieben. Also schließt man sich einem Freundeskreis an, geordnet nach Musikgeschmack vielleicht, sportlichen Vorlieben, Studiengang oder modischem Stil. Und in diesem Freundeskreis gibt es dann womöglich… Read more »

  • Work in progress… check back soon!

  • schöner einkaufen mit RIMINI

    Nein, nein, ich habe mir nicht vorgenommen, im neuen Jahr der großen weiten Internetwelt nur noch einen Beitrag pro Monat zu präsentieren. Immerhin schaffe ich es noch ganz knapp den ersten Monat 2016 mit einem zweiten Artikel zu beglücken. Faul war ich nicht in den letzten Wochen, nur an anderer Stelle produktiv. So many clocks,… Read more »